Fahrzeuglackierer/-in

Wenn der Lack erst einmal ab ist, dann sorgt der Fahrzeuglackierer für neuen Glanz. Doch vor dem Lackieren ist die Vorbehandlung gesetzt. Die Ausbildung zum Autolackierer dauert 3 Jahre. Dank des immer größer werdenden Lacksortiments kann der Kunde nun schon aus bis zu 95.000 Farbtönen wählen. Zu den Tätigkeiten eines Fahrzeuglackierers gehören:


Prüfung und Bewertung von Untergründen
Vorbereitung von Untergründen für die Endbeschichtung
Abklebearbeiten
Beschichten, Behandeln und Gestalten von Oberflächen
Stellenbeschrifttungen
Design- und Effektlackierungen
Instandsetzung / Instandhaltung
Funktionsprüfung von elektrischen, elektronischen, pneumatischen und hydraulischen Bauteilen und Systemen auf ihre Funktion
Montagen und Demontagen an Fahrzeugen
Messungen
Auswahl und Einrichtung von Geräten, Werkzeugen, Maschinen und Anlagen
Bearbeitung von Werkstoffen und Bauteilen

Weitere Informationen?


Fr. Budow
Mitarbeiterin Beitrag & Berufsausbildung

- alle Fragen zur Berufsausbildung
- Abschluss Lehrverträge
- Prüfungswesen
- Innungsbeiträge
- Fragen zum Mitgliederwesen
- Stammdatenpflege
- Statistiken
- Jubiläen
- Innungskorrespondenz

Tel.: 03361/5235

E-Mail:
budow@kreishandwerkerschaft-oder-spree.de
Hr. Kowalski
Mitarbeiter Organisation & Finanzen

- Organisation Veranstaltungen
- Computertechnik & -software
- Buchhaltung der Kreishandwerkerschaft
- Buchhaltung der Innungen
- Haushaltsplan der Kreishandwerkerschaft
- Haushaltspläne für die Innungen
- Jahresrechnungen



Tel.: 03361/342709

E-Mail:
kowalski@kreishandwerkerschaft-oder-spree.de

(C) 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken