Fahrzeuglackierer/-in

Wenn der Lack erst einmal ab ist, dann sorgt der Fahrzeuglackierer für neuen Glanz. Doch vor dem Lackieren ist die Vorbehandlung gesetzt. Die Ausbildung zum Autolackierer dauert 3 Jahre. Dank des immer größer werdenden Lacksortiments kann der Kunde nun schon aus bis zu 95.000 Farbtönen wählen. Zu den Tätigkeiten eines Fahrzeuglackierers gehören:

  • Prüfung und Bewertung von Untergründen
  • Vorbereitung von Untergründen für die Endbeschichtung
  • Abklebearbeiten
  • Beschichten, Behandeln und Gestalten von Oberflächen
  • Stellenbeschrifttungen
  • Design- und Effektlackierungen
  • Instandsetzung / Instandhaltung
  • Funktionsprüfung von elektrischen, elektronischen, pneumatischen und hydraulischen Bauteilen und Systemen auf ihre Funktion
  • Montagen und Demontagen an Fahrzeugen
  • Messungen
  • Auswahl und Einrichtung von Geräten, Werkzeugen, Maschinen und Anlagen
  • Bearbeitung von Werkstoffen und Bauteilen

Weitere Informationen?

Fr. Budow
Mitarbeiterin Beitrag & Berufsausbildung

- alle Fragen zur Berufsausbildung
- Abschluss Lehrverträge
- Prüfungswesen
- Innungsbeiträge
- Fragen zum Mitgliederwesen
- Stammdatenpflege
- Statistiken
- Jubiläen
- Innungskorrespondenz

Tel.: 03361/5235

E-Mail:
budow@kreishandwerkerschaft-oder-spree.de
Hr. Kowalski
Mitarbeiter Organisation & Finanzen

- Organisation Veranstaltungen
- Computertechnik & -software
- Buchhaltung der Kreishandwerkerschaft
- Buchhaltung der Innungen
- Haushaltsplan der Kreishandwerkerschaft
- Haushaltspläne für die Innungen
- Jahresrechnungen



Tel.: 03361/342709

E-Mail:
kowalski@kreishandwerkerschaft-oder-spree.de
StartseiteDatenschutzerklärungKontaktImpressum